Aktuelle Meldung:

Donnerstag, 14 Juni 2018 10:32

Ansgar Belke in „Rzeczpospolita“

Ansgar Belke kommentierte und interpretierte am 7.6.2018  in Polens zweitgrößter überregionaler Zeitung „Rzeczpospolita“ die im Vergleich zu Südeuropa deutlich positiveren Arbeitsmarktentwicklungen in Mittel- und Osteuropa. Er widmete sich dann der Frage, ob sich diese strukturellen Unterschiede zum Sprengsatz der Eurozone entwickeln könnten.

Den vollständigen Artikel können Sie hier abrufen.

Von: Hirsch, Simon