Europäische Geld- und Währungspolitik

Vorlesung

Europäische Geld- und Währungspolitik

Dozent:
  • Univ.-Prof. Dr. Ansgar Belke
Semester:
Sommersemester 2017
Termin:
Mi 10:15-11:45 Uhr
Raum:
V15 R01 H90
Beginn:
26.04.2017
Ende:
26.07.2017
Sprache:
deutsch
Hörerschaft:

Beschreibung:

Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung erstmals am 26.04 mit einer Einführungsveranstaltung (Organisation, Übungstermine und Gliederung) startet. Am 19.04 findet keine Veranstaltung statt. Die Übung fängt voraussichtlich Anfang Mai an.

Qualifikationsziele:

Die Studierenden

  • erlangen grundlegende Kenntnisse der Geld- und Währungstheorie und –politik
  • lernen anhand von Modellen den Prozess der Geldschöpfung kennen
  • analysieren sie das Zusammenspiel von Geldangebot und Geldnachfrage
  • besitzen grundlegende Kenntnisse über geldpolitische Strategien von Zentralbanken

Gliederung:

  • Geld- und Kreditangebot
  • Geld- und Kreditnachfrage
  • Kosten und Nutzen der Inflation
  • Transmission monetärer Impulse
  • Theorie der Geldpolitik

Literatur:

  • Neubäumer R./Hewel, B./ Lenk, T., Volkswirtschaftslehre, 5. Auflage, Wiesbaden 2011, Gabler.
  • Belke, A./Polleit, T., Monetary Economics in Globalised Financial Markets, Berlin 2010, Springer.
  • Görgens, E./Ruckriegel, K./Seitz, F., Europäische Geldpolitik: Theorie, Empirie, Praxis, 6. Auflage, Stuttgart 2014, Lucius & Lucius.

Material:

  • Die Kursunterlagen sind nur einer beschränkten Nutzergruppe zugänglich. Entweder sind Sie nicht eingeloggt, oder nicht in einer autorisierten Nutzergruppe.